Fürth > Fussball: Ultras der SpVgg Greuther Fürth offenbar gemeingefährlicher krimineller Haufen

>> Fürth > Fussball: Ultras der SpVgg Greuther Fürth offenbar gemeingefährlicher krimineller Haufen
 
Immer wieder tauchen Meldungen über Angriffe und Übergriffe von Fürther Ultras auf Privatpersonen, Veranstaltungen und politische Parteien auf.
 
Eine zentrale Person der Fürther Ultraszene ist sogar Mitarbeiter der Stadt Fürth, was bei einem SPD-Oberbürgermeister jetzt nicht gerade überraschend sein muss.
 
 
 
 
#fürth #fussball #ultras #horridos #stradevia #kriminell #gemeingefährlich #spd #oberbürgermeister #spvgg #greuterfürth

Fussball > Bundesliga: Deutschland, du mieses Stück Scheiße

>> Fussball > Bundesliga: Deutschland, du mieses Stück Scheiße
>> Fussball > Bundesliga: Deutschland, du mieses Stück Scheiße  Die Bremer #Ultra-Fan-Gruppe "Caillera" (frz., deutsch Pack, Gesindel) zeigt in völliger Offenheit beim #Bundesliga-Spiel Eintracht Frankfurt gegen SV #Werder #Bremen am 1.9.18 ein Riesentransparent mit dem Schriftzug "Deutschland, du mieses Stück Scheiße".  Natürlich ist die #Fußball-Bundesliga inklusive der massiven Berichterstattung in den Medien eine Riesenbühne für derartige Aktionen. Und genau das richtige Umfeld für die #Stadtguerilla der #Linksfaschisten.  "#Caillera" ist kein Fan-Club. Es sind auch keine Ultras. Es ist ein #Fake, um politische Agitation zu betreiben.  Die Selbstdarstellung von "Caillera" legt dies schonungslos offen:  💬 Was bleibt, ist der Einsatz in der Kurve und der antifaschistische Charakter der Gruppe. Wir sehen uns als weltoffene Gruppe und die Kurve als Ort der Selbstorganisation und Freiheit. Wir legen dabei besonderen Wert auf ein respektvolles Verhalten und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich brisanten Themen. Sexismus, Homophobie, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus oder Antiziganismus sind aktuelle Probleme in allen Städten und Stadien. Antifaschismus bedeutet mehr als ,,gegen Nazis‘‘ zu sein, etwa die kritische Auseinandersetzung mit faschistischen Konstrukten. 💬[1]  Die von "Caillera" angeführten Themenfelder sind übrigens genau diejenigen, die man braucht, um vom #SPD-#Bundesfamilienministerium in das #Förderprogramm "#Demokratie leben!" aufgenommen zu werden. [2]  Dieses hat in diesem Jahr einen Umfang von bereits 120 Millionen Euro, 2017 betrug der Umfang 105 Millionen Euro.  Das Bundesprogramm versorgt über Tarnvereine alles und jeden, der gegen #nichtgrünlinke Politik zu Felde zieht, bis hin zur #antifa. Es würde nicht verwundern, wenn auch "Caillera" am Fördertopf hinge.  Die frühere #Multikulti-SPD-Bezirksbürgermeisterin von Berlin-#Neukölln und jetzige #Bundesfamilienministerin #Giffey hat übrigens die Programmdauer gleich einmal verlängert. Man weiss ja, dass die Szene Kohle braucht, wenn man aus Neukölln kommt.  [1] https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Neue-Ultragruppe-in-Bremen&folder=sites&site=news_detail&news_id=5346  [2] https://www.demokratie-leben.de/fileadmin/content/PDF-DOC-XLS/Leitlinien/Foerderleitlinie_D_2017.pdf
Die Bremer #Ultra-Fan-Gruppe „Caillera“ (frz., deutsch Pack, Gesindel) zeigt in völliger Offenheit beim #Bundesliga-Spiel Eintracht Frankfurt gegen SV #Werder #Bremen am 1.9.18 ein Riesentransparent mit dem Schriftzug „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“.
 
Natürlich ist die #Fußball-Bundesliga inklusive der massiven Berichterstattung in den Medien eine Riesenbühne für derartige Aktionen. Und genau das richtige Umfeld für die #Stadtguerilla der #Linksfaschisten.
 
#Caillera“ ist kein Fan-Club. Es sind auch keine Ultras. Es ist ein #Fake, um politische Agitation zu betreiben.
 
Die Selbstdarstellung von „Caillera“ legt dies schonungslos offen:
 
💬
Was bleibt, ist der Einsatz in der Kurve und der antifaschistische Charakter der Gruppe. Wir sehen uns als weltoffene Gruppe und die Kurve als Ort der Selbstorganisation und Freiheit. Wir legen dabei besonderen Wert auf ein respektvolles Verhalten und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich brisanten Themen. Sexismus, Homophobie, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus oder Antiziganismus sind aktuelle Probleme in allen Städten und Stadien. Antifaschismus bedeutet mehr als ,,gegen Nazis‘‘ zu sein, etwa die kritische Auseinandersetzung mit faschistischen Konstrukten.
💬[1]
 
Die von „Caillera“ angeführten Themenfelder sind übrigens genau diejenigen, die man braucht, um vom #SPD#Bundesfamilienministerium in das #Förderprogramm#Demokratie leben!“ aufgenommen zu werden. [2]
 
Dieses hat in diesem Jahr einen Umfang von bereits 120 Millionen Euro, 2017 betrug der Umfang 105 Millionen Euro.
 
Das Bundesprogramm versorgt über Tarnvereine alles und jeden, der gegen #nichtgrünlinke Politik zu Felde zieht, bis hin zur #antifa. Es würde nicht verwundern, wenn auch „Caillera“ am Fördertopf hinge.
 
Die frühere #Multikulti-SPD-Bezirksbürgermeisterin von Berlin-#Neukölln und jetzige #Bundesfamilienministerin #Giffey hat übrigens die Programmdauer gleich einmal verlängert. Man weiss ja, dass die Szene Kohle braucht, wenn man aus Neukölln kommt.
 
[1]
 
[2]

Regensburg: Bunt auf allen Ebenen – CSU und SPD unter Korruptionsverdacht

Regensburg: Bunt auf allen Ebenen – CSU und SPD unter Korruptionsverdacht
 
Vor Gericht steht zur Zeit der ehemaligen SPD-Oberbürgermeister Wolberg. Ihm wird u.a. vorgeworfen, von einem Bauunternehmer 475.000 Euro an Parteispenden für die SPD als Gegenleistung für Vorteile bei Grundstücks- und Bauvergaben angenommen zu haben. Desweiteren geht es um persönliche Vorteile in einem Pool von weiteren 120.000 Euro. Noch dazu kommen Gefälligkeiten an den Bauunternehmer wegen der massiven Unterstützung des Pleite-Fußball-Vereins Jahn Regensburg durch diesen.
 
Gegen die CSU-Vorgänger von Wolberg im Amt des OB ermittelt die Staatsanwaltschaft noch.
 
Der Prozess ist auf mindestens 70 Verhandlungstage angelegt.
 
Zu hinterfragen ist in diesem Zusammenhang auch, was die bayerische SPD von diesen Vorgängen und den Verstößen gegen das Parteiengesetz wusste.
 
Vollkommen unmöglich, dass dort nicht bekannt war, dass die örtliche SPD Spenden von hast einer halben Million Euro in Stückelungen von knapp unter 10.000 Euro (Veröffentlichungsgrenze nach dem Parteiengesetz) erhielt.
 
Das könnte eng werden für Natascha Kohnen und ihre Vorgänger. Brave, hypermoralische Oberinstanz SPD. 🙂
 
#regensburg #spd #csu #landtagswahl #LtwBy18 #korruption #amigos #lohnen #parteiengesetz
 

Nürnberg: Bayerischer Rundfunk fischt im antifa-Umfeld

>> Nürnberg: Bayerischer Rundfunk fischt im antifa-Umfeld
 
Der Bayerische Rundfunk (BR) möchte allen Wählern und Wählerinnen mitteilen, dass sie jemanden NICHT bei der Bezirkswahl am 24.10. wählen sollen.
 
Genauer gesagt ist dieser Jemand Corinna Schenz von der AfD. Die gutaussehende Power-Frau ist den GrünLinken🌈☭ ein Dorn im Auge.
 
Und so hat man sich zum Mobbing einen Spezialisten ins Boot geholt, der seit Jahren alle Personen archiviert, die sich auf nichtgrünlinken Veranstaltungen blicken lassen. Dieser Herr ist der antifa-affine Tobias-Raphael Bezler, der vom BR unter seinem Tarnnamen „Robert Andreasch“ geführt wird. Bezler wird über Tarnorganisation aus öffentlichen Mitteln gefördert und arbeitet direkt einer Abteilung beim Münchner SPD-Bürgermeister Reiter zu. Das Bildarchiv von Bezler muss riesig sein.
 
Also, der Bezler-Andreasch – der BR ist übrigens schon einmal auf einen bekennenden antifa-Freund als Fachberater für Nichtgrünlinke reingefallen – hat ausgegraben, dass die Corinna angeblich Kontakte hat, auf die der Gesinnungsjunkie Bezler-Andreasch keine Lust hat. Und dass die Corinna in den 90er-Jahren angeblich eine Stammesfürstin war.
 
Zu Ihrer Kenntnis, BR + Bezler-Andreasch:
 
solange Frau Schenz
☛ keine Pflastersteine auf Polizisten geworfen,
☛ Deutschland als Stück Scheiße bezeichnet und
☛ Sex mit Fünfjährigen und Minderjährigen gehabt hat
– wie dies bei anderen Parteien durchaus der Fall ist – wollen wir die Sache nicht ganz so hoch hängen.
 
Sicher ist es nicht ganz klug, wenn man sich unter der ständigen Rundum-Überwachung selbsternannter und staatlich finanzierter Gesinnungsjäger in die Gefahr von Missverständnissen begibt. Diese Schnüffelei ist aber auch extrem einmalig. Würde man mit den Personen aus den Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP) genauso umgehen, man würde in jeder Vita Sachen finden, die man politisch ausschlachten könnte.
 
Der vom BR in Kooperation mit der antifa-nahen Szene hervorgerufene Eindruck, dass es nur bei der AfD etwas zu finden gibt, ist blankes, ekelhaftes, undemokratisches Bashing und Mobbing.
 
#nürnberg #afd #br #schenz #andreasch #bezler #antifa #bashing #mobbing #stammesfürstin #spd #münchen #reiter #gesinnungsjäger #gesinnungsjunkie #förderung #linksautonom
 
Siehe zu dieser Thematik auch:

SPD: Das Ende aller Weisheiten – Kevin Kühnert reformiert die Rente

>> SPD: Das Ende aller Weisheiten – Kevin Kühnert reformiert die Rente
Klein-Kevin ist ein Jungsozialist und blickt auf reichlich Erfahrung in seinem Leben zurück.   Nach seinem heldenhaften, wenn auch erfolglosen Kreuzzug gegen die schwarz-rote Koalition beim Bund, ist er ganz offensichtlich der ganz große Kompetenz-Manager bei der SPD.  Soweit das sein Demokratieverständnis und seine deutschphobe Ideologie betrifft, ist das sicher zutreffend.  Ob er aber bei der Rente so fit ist, dass er darüber in der Öffentlichkeit politische Statements abgeben kann, darf bezweifelt werden.
Klein-Kevin ist ein Jungsozialist und blickt auf reichlich Erfahrung in seinem Leben zurück.
 
Nach seinem heldenhaften, wenn auch erfolglosen Kreuzzug gegen die schwarz-rote Koalition beim Bund, ist er ganz offensichtlich der ganz große Kompetenz-Manager bei der SPD.
 
Soweit das sein Demokratieverständnis und seine deutschphobe Ideologie betrifft, ist das sicher zutreffend.
 
Ob er aber bei der Rente so fit ist, dass er darüber in der Öffentlichkeit politische Statements abgeben kann, darf bezweifelt werden.
 
#spd #kühnert #jungsozialisten #jusos #sozis #rente

Eine intellektuelle Breitseite auf den Gossengenossen Kahrs von der demokratiegestörten hässlichen deutschfeindlichen SPD

>> Eine intellektuelle Breitseite auf den Gossengenossen Kahrs von der demokratiegestörten hässlichen deutschfeindlichen SPD
#spd #GossenGenosse #kahrs #deutschfeindlich #demokratiegestört #hässlich
 

Rede von Alice Weidel im Rahmen der Generalaussprache bei der Debatte zum Bundeshaushalt

>> Bundestag > 48.Sitzung: Rede von Alice Weidel im Rahmen der Generalaussprache bei der Debatte zum Bundeshaushalt
Alice Weidel, AfD-Fraktion, nimmt sich erst einmal Kauder, CDU, zur Brust, der wie immer, die Regierung in seiner Rede in leuchtenden Farben erscheinen lässt. Kauder ist bekanntlich ein wichtiger Steigbügelhalter für die Noch-Kanzlerin Merkel.
 
Anschließend wird die „waschechte Demokratin“ Andrea „BätschiBätschi“ Nahles von der internationalistischen deutschfeindlichen SPD damit konfrontiert, dass die frühere PDS-Punkerin Angela Marquardt und heutige Geschäftsführerin der „SPD-Denkfabrik“ in der SPD-Zeitung „Vorwärts“ den gemeinsamen Kampf der SPD mit antifa und deutschfeindlichen Kräften gegen Recht(s) beschwören durfte.
 
Zu dieser Komplex lässt Weidel eine Zwischenfrage von B’90/Grüne 🌈 zu. Der Typ erdreistet sich tatsächlich, die Kooperationsvereinbarung mit der antifa anzuzweifeln und stellt Ex-Punkerin Marquardt als gewaltabschwörende Gutmenschfrau hin. Entsprechend der Dreistigkeit der Zwischenfrage wird der Grüne von Frau Weidel abgebügelt.
 
Schließlich wendet sich Alice Weidel ihrem Lieblingsthema zu, den Finanzen. Sie macht klar, dass die Regierung die Bürger darüber im Unklaren lässt, dass der vielbeschworene superwichtige Außenhandel einen positiven Saldo aufweist. Die Target2 Forderungen gegenüber der Europäischen Zentralbank EZB haben bereits die Billionengrenze (1.000 Milliarden) erreicht. Ob diese Forderungen tatsächlich wieder als Geld nach Deutschland zurückfließen, darf bezweifelt werden. Schließlich dauert die Euro-Krise weiter an.
 
#bundestag #bundestag48 #afd #weidel #kauder #spd #deutschfeindlich #antifa #vorwärts #marquardt #pds #punk #denkfabrik #demokraten #gewalt #grüne #grüneversenken #eu #ezb #target2
 
📹

Der rosarote SPD-Rotnazi Kahrs beleidigt die AfD-Fraktion über die Schmerzgrenze hinaus

>> Bundestag > 48.Sitzung: Der rosarote SPD-Rotnazi Kahrs beleidigt die AfD-Fraktion über die Schmerzgrenze hinaus
Johannes Kahrs, rosaroter Gossen-Prolet der deutschfeindlichen SPD aus Hamburg, schreitet nassforsch zum Rednerpult und rotzt seine Absonderungen in einer derartig frechdreisten Art und Weise in das Plenum, dass es nicht mehr feierlich ist. Aber gegen die AfD ist ganz offensichtlich alles zulässig.
 
Der Rotnazi Kahrs beleidigt die AfD-Abgordneten immer wieder als Rechtsextremisten und erklärt sie zu hässlichen Menschen.
 
Das geht ohne Eingreifen des Bundestagsvizepräsidenten Hans-Peter Friedrich, CSU, solange weiter, bis den AfD-Abgeordneten der Kragen platzt und sie geschlossen den Plenarsaal verlassen.
 
Klare Sache: ein solche Ansprache im Privatleben und der Typ würde so schnell verwurstet und angezeigt, wie er nicht schauen könnte. Anders natürlich bei den lupenreinen Demokraten der Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP), die offen begeistert sind oder sich klammheimlich über den unterirdischen Auftritt des Sozialisten freuen.
 
#bundestag #bundestag48 #spd #kahrs #rotnazi #antidemokrat #deutschfeindlich #plenum #beleidigung #friedrich
 
📹

Super-Wahlverlierer und abgewrackter EU-Bürokrat Martin Schulz und der Misthaufen der Geschichte

>> Bundestag > 48. Sitzung: Super-Wahlverlierer und abgewrackter EU-Bürokrat Martin Schulz und der Misthaufen der Geschichte

In seiner 48. Sitzung am 12.9.18 hat sich im Deutschen Bundestag nach einer Rede von Alexander Gauland (AfD) im Rahmen einer Zwischenbemerkung der Abgeordnete Martin Schulz von der deutschlandfeindlichen Rotnazi-Partei SPD zu Wort gemeldet und Gauland mitgeteilt, dass dieser auf den Misthaufen der Geschichte gehöre.

In seiner 48. Sitzung am 12.9.18 hat sich im Deutschen Bundestag nach einer Rede von Alexander Gauland (AfD) im Rahmen einer Zwischenbemerkung der Abgeordnete Martin Schulz von der deutschfeindlichen Rotnazi-Partei SPD zu Wort gemeldet und Gauland mitgeteilt, dass dieser auf den Misthaufen der Geschichte gehöre.

Wen würde Gauland dort wohl finden? Genau, Schulz und die ausgelutschte Rotnazi-Partei SPD.

#bundestag #spd #arbeiterverräter #deutschfeindlich #rotnazi #schulz #misthaufen