Die politisch-mediale ARD-Elite und das Kinderopfer für den Klimagott

Herr Denis #Scheck, eine glatzköpfige Erscheinung mit Fledermausohren, ist davon überzeugt, dass ER zur „politischen medialen Elite“ gehört. Deshalb nimmt er es sich heraus, Bücher, die ihm nicht gefallen in die Grüne Tonne zu entsorgen. Solche, die ihm gar nicht gefallen, kommen in den Reißwolf oder Restmüll. Womit wir der #Bücherverbrennung schon sehr nahe sind. 

Wo passiert das? Klar, beim #gez-Sender #ard. 

Herr Scheck sagt auch klar und deutlich, was er seinem infantilen Irrglauben an den #Klimagott zuvörderst opfern möchte. Ja, man glaubt es kaum: KINDER. 

Ein alter, ausgetrockneter Hagestolz, der kleine Mädchen und Buben durch seine zur Schau getragene #grünlinke Einstellung beeindrucken möchte. 

Was ich möchte, ist klar: ’nen schönen fetten Seemannsknoten in seine Ohren machen. 

Weg mit dem Scheiss: 
https://youtu.be/_-q8UCFk_J8
https://hallo-meinung.de/gebuehrenaktion
https://rundfunk-frei.de/index.html