Regensburg: Bunt auf allen Ebenen – CSU und SPD unter Korruptionsverdacht

Regensburg: Bunt auf allen Ebenen – CSU und SPD unter Korruptionsverdacht
 
Vor Gericht steht zur Zeit der ehemaligen SPD-Oberbürgermeister Wolberg. Ihm wird u.a. vorgeworfen, von einem Bauunternehmer 475.000 Euro an Parteispenden für die SPD als Gegenleistung für Vorteile bei Grundstücks- und Bauvergaben angenommen zu haben. Desweiteren geht es um persönliche Vorteile in einem Pool von weiteren 120.000 Euro. Noch dazu kommen Gefälligkeiten an den Bauunternehmer wegen der massiven Unterstützung des Pleite-Fußball-Vereins Jahn Regensburg durch diesen.
 
Gegen die CSU-Vorgänger von Wolberg im Amt des OB ermittelt die Staatsanwaltschaft noch.
 
Der Prozess ist auf mindestens 70 Verhandlungstage angelegt.
 
Zu hinterfragen ist in diesem Zusammenhang auch, was die bayerische SPD von diesen Vorgängen und den Verstößen gegen das Parteiengesetz wusste.
 
Vollkommen unmöglich, dass dort nicht bekannt war, dass die örtliche SPD Spenden von hast einer halben Million Euro in Stückelungen von knapp unter 10.000 Euro (Veröffentlichungsgrenze nach dem Parteiengesetz) erhielt.
 
Das könnte eng werden für Natascha Kohnen und ihre Vorgänger. Brave, hypermoralische Oberinstanz SPD. 🙂
 
#regensburg #spd #csu #landtagswahl #LtwBy18 #korruption #amigos #lohnen #parteiengesetz
 

Zeckenbiss mit Folgen oder Wie ein wichtiger Garant für die Sicherheit Deutschlands Parteiinteressen geopfert wird

>> Zeckenbiss mit Folgen oder Wie ein wichtiger Garant für die Sicherheit Deutschlands Parteiinteressen geopfert wird
Der "Fall Maaßen" ist eigentlich ein "Fall Merkel und Regierungssprecher Seibert". Das wissen eigentlich alle. Gelogen haben Merkel und Seibert, sein Amt räumen muss Maaßen, der bisherige Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz. Wieder einmal umgefallen ist CSU-Innenminister Horst Seehofer, der Maaßen gegen die Sicherheitsinteressen Deutschlands opfert.  Die GrünLinken🌈☭ sprechen von "wegloben" und "mehr Geld" für Maaßen, der nunmehr einen toten Posten als Staatssekretär erhalten soll.  Wir kennen das aus dem Arbeitsleben. Dort nennt man das Mobbing. Ein Workaholic wird auf einen Posten versetzt, wo er verrotten soll. Bingo.  Man verzichtet auf die bewährte Fachkompetenz eines Spitzenbeamten des Verfassungsschutzes. Nicht weil er Merkel und Seibert auf die Füße getreten ist. Die Falschaussagen zu Chemnitz haben sich diese beiden Figuren selbst zuzuschreiben. Maaßen hat pflichtgemäß eine Darstellung auf der Grundlage von Geheimdiensterkenntnissen ausgesprochen. Das war alles. Bingo  Über all dem thront Merkel, die gelernte Agitations-Fachkraft aus der DDR.  #chemnitz  #zeckenbiss  #maaßen  #merkel  #grünlinke #verfassungsschutz  #wegloben  #seibert  #csu  #seehofer  https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/zeckenbiss-mit-folgen/
Der „Fall Maaßen“ ist eigentlich ein „Fall Merkel und Regierungssprecher Seibert“. Das wissen alle. Gelogen haben Merkel und Seibert, sein Amt räumen muss Maaßen, der bisherige Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz. Wieder einmal umgefallen ist CSU-Innenminister Horst Seehofer, der Maaßen gegen die Sicherheitsinteressen Deutschlands opfert.
 
Die GrünLinken🌈☭ sprechen von „wegloben“ und „mehr Geld“ für Maaßen, der nunmehr einen toten Posten als Staatssekretär erhalten soll.
 
Wir kennen das aus dem Arbeitsleben. Dort nennt man das Mobbing. Ein Workaholic wird auf einen Posten versetzt, wo er verrotten soll. Bingo.
 
Man verzichtet auf die bewährte Fachkompetenz eines Spitzenbeamten des Verfassungsschutzes. Nicht weil er Merkel und Seibert auf die Füße getreten ist. Die Falschaussagen zu Chemnitz haben sich diese beiden Figuren selbst zuzuschreiben. Maaßen hat pflichtgemäß eine Darstellung auf der Grundlage von Geheimdiensterkenntnissen ausgesprochen. Das war alles.
 
Über all dem thront Merkel, die gelernte Agitations-Fachkraft aus der DDR.
 
#chemnitz #zeckenbiss #maaßen #merkel #grünlinke #verfassungsschutz #wegloben #seibert #csu #seehofer
 
 
Siehe zu diesem Thema auch:
 

Seehofer auf Schleimerkurs bei den Altparteien mit AfD-Bashing

>> Seehofer auf Schleimerkurs bei den Altparteien mit AfD-Bashing
Horst "Drehhofer" Seehofer, als CSU-Bundesinnenminister in Berlin gerne den starken Mann markierend, muss ab und an die Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP), den Koalitionspartner und die grünlinke Basis der CSU in Bayern gnädig stimmen.  Das Allheilmittel in diesem demokratie-defizitären Staat: auf die AfD einprügeln.  #seehofer  #drehhofer  #demokratiedefizit  #altparteien  #einschleimen #afd  #prügel
Horst „Drehhofer“ Seehofer, als CSU-Bundesinnenminister in Berlin gerne den starken Mann markierend, muss ab und an die Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP), den Koalitionspartner und die grünlinke Basis der CSU in Bayern gnädig stimmen.
 
Das Allheilmittel in diesem demokratie-defizitären Staat auf die AfD einprügeln. 🐰
 
#seehofer #drehhofer #csu #demokratiedefizit #altparteien #einschleimen #afd #LtwBy18

Demokratie und Meinungsfreiheit in Bayern?

>> Demokratie und Meinungsfreiheit in Bayern?
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und im Freien
Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD zur Landtagswahl in Bayern haben der antifa-affine Münchner SPD-Oberbürgermeister Dieter Reiter und die heuchlerische CSU ihr wahres Verständnis von Demokratie gezeigt.
 
Die Gegendemonstranten wurden so nahe an die Veranstaltung herangelassen, dass selbst die starke Lautsprecheranlage keine Chance gegen das Gebrüll des Grünlinks-Gesocks hatte. Zudem war es für die Chaoten kein Problem, die Veranstaltung durch das Werfen von Tomaten und den Einsatz von Buttersäure zu stören und die Teilnehmer zu gefährden. Der Zugang zur Veranstaltung war nur durch schmale Eingänge zwischen den Chaoten möglich.
 
Das das Angst macht, wenn man eine AfD-Veranstaltung besuchen will, ist logisch. Auch im Jahr 2018 hat man es noch nicht geschafft, dass sich eine im Bundestag vertretene Partei frei und unbehelligt im Merkel- und Stoiberland bewegen kann.
 
Ein verdammte Schande und eine Wahrheit, die zeigt, dass den Altparteien und ihren Verbündeten das Grundgesetz nur dann von Interesse ist, wenn es um ihre Macht und ihren Einfluss geht.
 
#münchen #afd #spd #reiter #csu #söder #wahlkampf #landtaswahl #LtwBy18 #antifa #linksfaschisten
 

Bayern > Landtagswahl: Seehofer spricht nicht im Namen der gürnlinks-tendierenden CSU

>> Bayern > Landtagswahl: Seehofer spricht nicht im Namen der gürnlinks-tendierenden CSU
>> Bayern > Landtagswahl: Seehofer spricht nicht im Namen der gürnlinks-tendierenden CSU  Die Aussagen von Bundesinnenminister Seehofer (CSU) zu den Vorfällen im Nachgang des Asylanten-Messermordes von Chemnitz   💬 die Migration ist die Mutter aller Probleme 💬 wenn sich Leute empören, macht sie das noch lange nicht        zu Nazis  können in Zusammenhang mit den medialen Hetzjagden auf die Bürgerproteste nur begrüsst werden.  Unzulässig ist aber die Folgerung, dass dies die Meinung der CSU in Bayern ist. Dort tendieren CSU-Politiker und CSU-Basis nach der Landtagswahl zu einer ☛schwarzgrünen Koalition.  ⚠️Wer CSU wählt, wählt Merkel und die Grünen!!⚠️  #csu  #seehofer  #chemnitz  #MigrationMutterAllerProbleme  #nazis  #messermord  #schwarzgrün  #bayern  #landtagswahl  #LtwBy18
Die Aussagen von Bundesinnenminister Seehofer (CSU) zu den Vorfällen im Nachgang des Asylanten-Messermordes von Chemnitz
 
💬 die Migration ist die Mutter aller Probleme
💬 wenn sich Leute empören, macht sie das noch lange nicht zu Nazis
 
können in Zusammenhang mit den medialen Hetzjagden auf die Bürgerproteste nur begrüsst werden.
 
Unzulässig ist aber die Folgerung, dass dies die Meinung der CSU in Bayern ist. Dort tendieren CSU-Politiker und CSU-Basis nach der Landtagswahl zu einer ☛schwarzgrünen Koalition.
 
⚠️Wer CSU wählt, wählt Merkel und die Grünen!!⚠️
 
#csu #seehofer #chemnitz #MigrationMutterAllerProbleme #nazis #messermord #schwarzgrün #bayern #landtagswahl #LtwBy18

Neues von der Nürnberger Monopol-Presse: Bizarres aus dem grünlinken Zentralkomitee zu Seehofer, CSU und NSU (13.7.18)

>> Neues von der Nürnberger Monopol-Presse: Bizarres aus dem grünlinken Zentralkomitee zu Seehofer, CSU und NSU (13.7.18)
 
 
Was gibt es Neues aus dem grünlinken 🌈☭ Zentralkomitee der Nürnberger Monopolpresse (ZKNMP)?
 
 
Seehofer
 
Das ZKNMP🌈☭ filettiert Seehofer in einer Reihe von Artikeln und Kommentaren. Man konnotiert Seehofer mit Außerirdischen und Zynismus. Dabei werden sämtliche Ressourcen zum Einsatz gebracht. Jungkunz persönlich schreibt einen Artikel („Renate Schmidt: Auch Seehofers Tote“), um den Bundesinnenminister für seinen Einsatz zum Wohle der deutschen Gesellschaft nach allen Regeln der Kunst zu bashen. Einer der Höhepunkte des grünlinken 🌈☭ Ausflippens im Kommentar von Lorenz Bomhard: der bayerische Alleingang in Sachen Grenzen und Asyl irritiere auch, weil hier über Menschen wie über Sondermüll geredet werde!!!!. Das ZKNMP🌈☭ in schönster bürgerverarschender und ideologisierender Ausprägung.
 
 
CSU
 
Ein weiterer taktischer Versuch des ZKNMP🌈☭ in diesen Tagen: man versucht durch Überhöhung der CSU als solcher und der Darstellung von Seehofer als nicht im Sinne der CSU Handelnder, einen Keil in die Partei zu treiben. Die CSU habe also nichts mit dem inhumanen nicht-grünlinken Handeln von Seehofer gemein. Als Kronzeugen werden ausgerechnet B’90/Grüne 🌈 in Bayern angeführt, die sich angeblich vor lauter CSU-Flüchtigen gar nicht mehr retten können. Ein Witz. Aber man probiert es halt.
 
 
NSU
 
Das Urteil im NSU-Schauprozess ist gesprochen und das ZKNMP🌈☭ pumpt seine Blättchen seitenweise mit Berichten über das und Kritik am Urteil voll. Nirgends dürften die frechen Anwürfe der Anwälte der Nebenklage so oft und so ausführlich wiedergegeben worden sein, wie in den ZKNMP🌈☭ Blättchen. Lebenslänglich für Zschäpe wird als Sieg des Rechtsstaats gefeiert, was aber bei den Urteilen für die Mitangeklagten schon wieder in Frage gestellt wird. Der Prozess wird wie in anderen grünlinks verquirlten Medien instrumentalisiert, um gegen alles zu hetzen, was nicht der grünlinken 🌈☭ Gesinnungshoheit entspricht. Um den Dampfhammer des ZKNMP🌈☭ ein bisschen an den Realitäten auszubremsen sei darauf hingewiesen, dass in den Jahren des 10 NSU-Morde (1999 – 2007) in Deutschland mindestens 3384 weitere Morde stattgefunden haben, darunter 310 an Jugendlichen unter 14 Jahren.
 
#nürnberg #monopolpresse #seehofer #csu #nsu

Bundesregierung: Seehofer stellt seinen Masterplan Migration vor | Masterplan kein Koalitionspapier

>> Bundesregierung: Seehofer stellt seinen Masterplan Migration vor | Masterplan kein Koalitionspapier
 
Bundesinnenminister Horst Seehofer, CSU, hat heute den „Masterplan zur Ordnung, Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung“ (Masterplan Migration) offiziell vorgestellt.
 
Seehofer betonte, dass es sich um ein Papier des Bundesinnenministeriums handle. Er könne sich nicht vorstellen, dass der Masterplan uneingeschränkt von der Koalition, gemeint ist in erster Linie die massenmigrationsaffine SPD-International, zur Ausführung gelange. Die bereits im Rahmen des unionsinternen Asylstreits mit der SPD-International erfolgten Absprachen im Koalitionsausschuss sind aus diesem Grund auch nicht im Masterplan enthalten.
 
Der Masterplan Migration beinhaltet 63 Maßnahmen und setzt sich aus vier Handlungsfeldern zusammen:
 
1 Maßnahmen in den Herkunftsländern
2 Maßnahmen in den Transitländern
3 Maßnahmen auf Ebene der EU
4 Maßnahmen in Deutschland.
 
Insgesamt hat man den Eindruck, dass hier Maßnahmen aufgelistet sind, die der Bürger eigentlich aufgrund der massiven gesellschaftlichen Einflussnahme dieser ganzen Massenmigrationsgeschichte in finanzieller, kultureller und sozialer Hinsicht längst für gegeben hielte. Dies ist offensichtlich nicht der Fall.
 
Um die grünlinke Weltrettungs-Hypertoleranz-Megamoral-Clique in den Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP) und der deutschen Gesellschaft zu besänftigen, wird in den Handlungsfeldern 1 und 2 so richtig Geld in die Hand genommen. Wir nähern uns mit Riesenschritten einem internationalen „Weltfinanzausgleich“.
 
Zum Thema EU (Europäische Union) vertritt Seehofer die Ansicht, dass EU-Regelungen zu bevorzugen seien. Wo die EU aber nicht genug leisten könne, müssten die EU-Mitgliedsstaaten mit nationalen Maßnahmen aushelfen.
 
Beim Handlungsfeld 4 „Maßnahmen in Deutschland“ arbeitet sich der Masterplan an vollkommen lächerlichen Regelungen, wie der Qualitätssicherung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) oder der Altersfeststellung bei angeblich Minderjährigen oder der Altersgrenze zur Abnahme von Fingerabdrücken ab. HIER WIRD UNS KLAR, WIE FAHRLÄSSIG SEIT JAHREN DIESER STAAT MIT SEINER VERANTWORTUNG FÜR DIE GESELLSCHFT UMGEHT. SELBSVERSTÄNDLICHKEITEN WERDEN HIER ERST EINMAL AUS DER TAUFE GEHOBEN, ANSTATT SEIT JAHREN ZUR ANWENDUNG ZU GELANGEN.
 
Ein besonderes Schmankerl für die grünlinken Deutschland-Zuletzt-Hasardeure und speziell für den Koaltitionspartner SPD-International hat sich Seehofer mit den AnkER-Zentren (Ankunfts-, Entscheidungs- und Rückführungszentren) ausgedacht. Die Maßnahme zur Errichtung solcher Zentren kann ist von Anfang an überfällig, um die Risiken für die deutsche Gesellschaft einigermaßen effektiv zu puffern. Dass die Asylanten zwar zur Wohnsitznahme im AnkER-Zentrum verpflichtet sind, sich jedoch frei im Gebiet der unteren Ausländerbehörde (Ebene der Landkreise und kreisfreien Städte) bewegen können, lässt uns erahnen, wieviele von hundert Personen nach einem Monat sich dort noch aufhalten.
 
FAZIT:
Was von Seehofer und der CSU vielleicht als großer Wurf gegen die Gefahren, Risiken und Lasten der Massenmigration für unsere Gesellschaft gesehen wird, ist eher ein laues Lüftchen, das in erster Linie mal wieder sehr, sehr viel Geld fordert. Und selbst dieses dünne Papierchen wird so in der Regierungskoalition nicht ungerupft davon kommen, dafür stehen die grünlinken CDU-Kader und die Sozis von SPD-International.
 
Die Grundproblematik kann Seehofer nicht ausräumen. Das ist eine völlig abwegige Auslegung und Lifestyle-Interpretation des Grundgesetzes.Der Gesellschaft aufoktruiert von einer kleinen lautstarken grünlinken Clique, die unsere Gesellschaft auf diese Weise in Geiselhaft für die Rettung der Welt nehmen will.
 
#masterplan #migration #seehofer #csu #bundesinnenminister #ankerzentren #cdu #spd_international
 
Masterplan Migration als PDF:
 
Siehe zu dieser Thematik auch:

Asylsumpf > GroKo-Asylpaket: SPD International kassiert auch noch den kleinsten Fortschritt

>> Asylsumpf > GroKo-Asylpaket: SPD International kassiert auch noch den kleinsten Fortschritt
 
Wochenlang wogte der Streit zwischen CDU und CSU wegen eines Asylsumpf-Micro-Sachverhaltes. Medien und Parteien zogen über Bundesinnenminister Seehofer, CSU, her. Nur weil der versucht hatte, einen winzigen Teilbereich des Asylsumpfes trocken zu legen. Der innerhalb der Union gefundene Kompromiss wurde schließlich im Koalitionsausschuss durch die Internationale-Solidarität-Sozis von der SPD praktisch noch einmal auf Null eingekocht.
 
Die Haltung der SPD, die sich extremst dagegen verwehrt, dass Asylanten in irgendeiner Weise bis zur Klärung ihrer Angelegenheit sich irgendeiner Einschränkung unterwerfen sollen (z.B. Kasernierung) ist bizarr und gesellschaftsschädlich.
 
Ok, was ist also das Ergebnis:
 
Asylanten, die in einem anderen EU-Staat bereits einen Asylantrag gestellt haben (EURODAC-Nummer:1 = Asyl bewerber) sollen nun nicht mehr in Transitzentren, sondern in Kasernen der Bundespolizei einer Überprüfung unterzogen werden, ob sie binnen 48 Stunden in das EU-Land der Antragstellung rückgeführt werden.
 
☛Effektiver Fortschritt: GERING.
Es wird versucht zu verhindern, dass durch Maßnahmen von Flüchtlingshelfern, der Abschiebeverhinderungsindustrie und durch Kirchenasyle die Rückführung über sechs Monate hinausgezögert wird, so dass Deutschland gezwungen ist, selbst das Asylverfahren zu übernehmen.
 
Illegal eingereiste Migranten, die in einem anderen EU-Land bereits registriert wurden, aber keinen Asylantrag gestellt haben (wie die EU es vorschreibt), sondern sich ihr Traum-Asyl-Land (selbstverständlich Deutschland) selbst aussuchen, erhalten bei der Registrierung die EURODAC-Nummer 2 (= illegal Eingereister). Diese Herrschaften reisen weiterhin völlig ungeniert kreuz und quer im Schengen-Gebiet umeinander. Sie sollen irgendwann einmal in den sogenannten „Ankerzentren“ einer Prüfung und geg. Abschiebung (😂 ) zugeführt werden.
☛ Effektiver Fortschritt: NULL
 
⚠️⚠️⚠️⚠️⚠️⚠️⚠️
Man muss immer wieder deutlich darauf hinweisen, dass die „Koste es was es wolle internationale Solidarität Parteien“ SPD, Grüne und Linke unter Inkaufnahme von gigantischen Risiken für die einheimische Gesellschaft vorbehaltlos den Asylanten und Migranten den VORZUG einräumen.
⚠️⚠️⚠️⚠️⚠️⚠️⚠️
 
#asylsumpf #eurodac #koalitionspaket #csu #cdu #spd #asylstreit
 
Siehe zu dieser Thematik auch: