Search Results for: nuernberg- diakonie will kohle/

Results 1 - 10 of 11 Page 1 of 2
Results per-page: 10 | 20 | 50 | 100

Diakonie will Kohle für MUFL-Betreuungs-Rückbau 

Relevance: 100%      Posted on: 10. November 2017

Jammern bei der Asylindustrie allerorten, wo nicht durch surreale Projekte neue Geldquellen erschlossen werden können. 

Nürnberg: Jetzt geht es den SPD-Schutzbefohlenen an den Kragen

Relevance: 35%      Posted on: 14. Oktober 2017

Nach langen und immer wieder an der SPD gescheiterten Anläufen hat es die Stadtrats-CSU geschafft, dass ein uniformierter Außendienst des Ordnungsamtes im Stadtgebiet eingesetzt wird.

Dit is Berlin – alles knorke, wa?

Relevance: 24%      Posted on: 28. Oktober 2017

a, alles supi in Berlin. Rot-rot-grün räumt endlich auf und macht Schluss mit Spaßverderbern. Bunt und weltoffen, Kohle vom Bund, Rest ist schnuppe.

Kinder-Dealer in Berlin

Relevance: 22%      Posted on: 2. August 2010

Die von meist arabischen Familien-Clans für den Heroinhandel missbrauchten Kinder unter 14 Jahren, sollen nun doch in geschlossenen Heimen untergebracht werden, nachdem sich das lächerliche und surreale Kaspertheater mit polizeilichem Ergreifen und Flucht aus der Betreuungseinrichtung zig-mal wiederholt hat.

Luxusasyl + Asylindustrie vs. Hungertod

Relevance: 21%      Posted on: 29. April 2017

Luxusasyl + Asylindustrie vs. Hungertod

SPD-Maly ganz vorne mit dabei: in Nürnberg starten Islam-Wochen

Relevance: 20%      Posted on: 3. Oktober 2017

==> SPD-Maly ganz vorne mit dabei: in Nürnberg starten Islam-Wochen   Also angeblich soll der 3.10. bundesweit der "Tag der Moscheen" sein.   Wir stellen fest: am 3.10. ist für Deutsche mit deutschen Wertvorstellungen der "Tag der Deutschen Einheit" und sonst erstmal ganz lang gar nichts.   Und natürlich ist die Nürnberger Aktion wieder eine politische Angelegenheit.   Man diskutiert über unsinnige Themen, wie der Frage, ob es in Deutschland eine Leitkultur gebe oder geben dürfe. Ganz wichtig sei es auch, den Islam gegen die AfD zu verteidigen. Klar.   Ganz vorne mit dabei selbstverständlich die SPD und die lächerlich…

Nürnberg und „Caesar“ – Menschenrechtspreis mit Attitüde

Relevance: 18%      Posted on: 21. September 2017

==> Nürnberg und "Caesar" - Menschenrechtspreis mit Attitüde   Die Stadt Nürnberg verleiht den Menschenrechtspreis an einen ehemaligen angeblichen Militärfotografen, der über 27.000 Fotos von angeblichen Folteropfern der syrischen Assad-Regierung vorgelegt hat. Das von der Bundesregierung massiv betriebene Assad-Bashing zur Mitleidsförderung gegenüber den syrischen Flüchtlinge aus den Rebellengebieten ist Teil einer medialen Kampagne. Diese stellt den syrischen Konflikt als Rebellion einer geknechteten Bevölkerung gegen ein totalitäres Regime dar. Es handelt sich in Wirklichkeit aber um einen innerislamischen Religionskrieg.   Dass Bashar-al-Assad nach dem Tod seines Vaters als Hoffnungsträger im total verdiktaturten Umfeld des Nahen Ostens galt, wird heute tot geschwiegen.…

LK Nea-Bw Trautskirchen: Propaganda um jeden Preis: Flüchtlinge suchen Wüsten-Pilze

Relevance: 15%      Posted on: 4. November 2017

Verehrte Damen, das Thema heisst Remigration in die Heimat und die AfD zeigt Ihnen wie das geht. http://bit.ly/2j1YxMS 

Was kümmert es die deutsche Eiche, wenn sich die Wildsau daran reibt?

Relevance: 15%      Posted on: 26. September 2017

==> Was kümmert es die deutsche Eiche, wenn sich die Wildsau daran reibt? Alter Schwede, jetzt aber. Medien, "Deutschland-zuletzt"-Parteien, Linke, Kirchen zeigen ihr Demokratieverständnis und prügeln auf die AfD ein, nachdem diese in den Bundestag eingezogen ist. ➡️ Linke, Grüne, Linksautonome, Antifa, Anarchisten und Linksfaschisten Sie haben sich bereits am Wahlabend in Berlin ausgetobt. Gewählte Abgeordnete müssen unter Polizeischutz die Wahlparty der AfD aufsuchen, weil verzogene linksradikale Bälger die Zeit bis zum nächsten Gang zum Sozialamt überbrücken müssen. Die AfD wird dafür sorgen, dass die Finanzierung der autonomen Anarchisten durch den Staat ganz schnell und ganz vollständig abgestellt wird. ➡️…

Sigmar Gabriel diffamiert Hartz IV-Bezieher

Relevance: 11%      Posted on: 3. August 2014

Was hat sich Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel SPD nur dabei gedacht, als er bei einem Kongress der Energiebranche konventionelle Kraftwerke, die aufgrund der Energiewende immer weniger Strom produzieren aber aufgrund drohender Engpässe im Winter gegen Entschädigungsleistungen am Netz bleiben, mit Hartz IV-Beziehern verglich: „Nicht arbeiten, aber Geld verdienen“, sagte Gabriel. „Eine Frechheit!“, sagen wir.