Search results for "mittelmeer/"

Ergebnisse 1 - 10 von 35 Seite 1 von 4
Sorted by: Relevance | Sort by: Date Results per-page: 10 | 20 | All

Massenmigration > Mittelmeer: Das politische Kalkül der NGOs mit ihren Menschen-Trawlern in 10 Sekunden erklärt

>> Massenmigration > Mittelmeer: Das politische Kalkül der NGOs mit ihren Menschen-Trawlern in 10 Sekunden erklärt #mittelmeer #schleusungen #schlepper #HandInHand #ngo […]
Read more » Massenmigration > Mittelmeer: Das politische Kalkül der NGOs mit ihren Menschen-Trawlern in 10 Sekunden erklärt

Dank EU & Schengen – Ex-RAF-Terroristen noch immer aktiv

Dank EU & Schengen – Ex-RAF-Terroristen noch immer aktiv #eu #schengen #raf #RoteArmeeFraktion #terroristen #untergetaucht #GrenzenlosesEuropa #eta #RoteBrigaden   Europa grenzenlos – der Traum aller Touristen und Terroristen. 30 Jahre nach ihrem Untertauchen sind die drei RAF-Terroristen Straub, Garweg und Klette vermutlich noch immer aktiv. Nach Belieben verstecken sie sich im Süden der EU und brechen von dort zu Raubzügen in Deutschland auf. Unterstützt werden sie dabei augenscheinlich von Terrororganisationen wie der ETA in Spanien oder den Roten Brigaden in Italien. Ist doch schön, oder? Der Traum vom grenzenlosen Europa und grenzenlosem Terrornetzwerk. Das kann natürlich einem EU-Zentralstaat-Marktschreier wie den […]
Read more » Dank EU & Schengen – Ex-RAF-Terroristen noch immer aktiv

Na endlich auch im Mainstream: die Gangstermethoden der Mittelmeer-NGOs

Auch wenn die #Welt diesen Artikel schnell hinter einer Bezahlschranke versteckt hat, so sind wir mit der Headline bereits mehr als bedient. Es ist nicht so, dass wir nicht gewusst hätten, was sich mit den #Menschenfischer-#NGO|s auf dem #Mittelmeer abspielt. Wichtig ist, dass die Sache derartig drastisch auf unsere Kosten von den #grünlinken #Zeitgeist-#Globalisten durchgezogen wird, dass irgendwann der der Loser sein wird, der NICHT darüber berichtet hat. Nachdem bereits die #EU-#Grenzschutzeinheit-#Frontex vor einem Jahr auf ihre Beobachtungen hingewiesen hatte (und natürlich sofort zum Grabesschweigen verdonnert wurde, sind jetzt die Fakten auf den Tisch, “Irgendwie” erhalten die #Schleuser die Schiffskennungen […]
Read more » Na endlich auch im Mainstream: die Gangstermethoden der Mittelmeer-NGOs

Mittelmeer: Saison der Flüchtlings-Rettungs-Schleuser läuft zäh an

>> Mittelmeer: Saison der Flüchtlings-Rettungs-Schleuser läuft zäh an   Eigentlich dürfte kein einziger Kutter der Flüchtlings-Rettungs-Schleuser mehr vor der libyschen Küste seine Netze auswerfen.   Denn keine einzige Organisation der selbsternannten humanitären Evolutionsspitzen hat die Erklärung Italiens über den Verhaltenskodex beim Einsatz im Mittelmeer unterschrieben.   Mehrere Menschenkutter dürfen deswegen nicht auslaufen, weil gegen die Besatzungen in Italien Strafermittlungen wegen Zusammenarbeit mit Schleusern laufen.   Aber auch sonst läuft es nicht so glatt. An der libyschen Küste ist die Überwachung durch das Militär verstärkt worden. Außerdem fließen die Spenden weit weniger, als dies zu Anfang der Fall war. Offensichtlich ist […]
Read more » Mittelmeer: Saison der Flüchtlings-Rettungs-Schleuser läuft zäh an

Mittelmeer-Schleusungen: NGOs fahren demnächst wohl mit Landungsbooten zu Libyens Küste

[…]für die Grenz- und Küstenwache) erstellte Grafik zeigt eindeutig, wie sich die Aktivitäten des Mittelmeer/Europa-NGO-Shuttle-Service immer mehr auf die Küste Libyens zu bewegt.   #mittelmeer #frontex #schleusungen […]
Read more » Mittelmeer-Schleusungen: NGOs fahren demnächst wohl mit Landungsbooten zu Libyens Küste

Mittelmeer > Schleusungen: NGOs versuchen die deutsche Gesellschaft mit Schockfotos zu erpressen

>> Mittelmeer > Schleusungen: NGOs versuchen die deutsche Gesellschaft mit Schockfotos zu erpressen Dieser Tage erreichte die Redaktion eine E-Mail der sogenannte NGO (Non-Government-Organization | Private Hilfsorganisation) “Campact!”. Ganz oben in der Mail ein Foto: das Mitglied einer “Provozierten-Seenot”-Rettungs-NGO hält anscheinend ein lebloses Baby in den Armen. Dazu der folgende Text: ? Lieber xxxxxxx, drei winzige Körper treiben im Mittelmeer: Es sind Babys. Sie sind tot – ertrunken. Alle an einem einzigen Tag.[1] Der Grund: Europäische Regierungen halten Seenotretter vom Retten ab. Insgesamt starben in den letzten zwei Wochen mindestens 483 Menschen im Mittelmeer.[2] Malta und Italien erlauben den Booten […]
Read more » Mittelmeer > Schleusungen: NGOs versuchen die deutsche Gesellschaft mit Schockfotos zu erpressen

Mittelmeer > Schleusungen: Grünlinke Symathisanten-Szene demonstrierte am Wochenende PRO Mittelmeer/Europa-Shuttle-Service und CONTRA Rettung aus Seenot

>> Mittelmeer > Schleusungen: Grünlinke Symathisanten-Szene demonstrierte am Wochenende PRO Mittelmeer/Europa-Shuttle-Service und CONTRA Rettung aus Seenot Angeblich mehrere tausend Sympathisanten der One-World-Szene demonstrierten unter Anleitung der NGO-übergreifenden Organisation “seebrücke” am Wochenende für eine Entkriminalisierung der Besatzungen der NGO-Kutter im Mittelmeer und die Freigabe der Fangschiffe, die in Italien und Malta festgehalten werden.   Die flugs ins Leben gerufene NGO “seebrücke” ist offenbar damit beauftragt, moralischen Druck in Politik und Bevölkerung zugunsten der Mittelmeer-NGOs aufzubauen. Typisch grünlinker Straßenkampf.   Wir stellen fest:   ➡ es wird nicht für die Rettung von Menschen demonstriert, sondern für die Unterstützung politischer Erpressung durch die […]
Read more » Mittelmeer > Schleusungen: Grünlinke Symathisanten-Szene demonstrierte am Wochenende PRO Mittelmeer/Europa-Shuttle-Service und CONTRA Rettung aus Seenot

Mittelmeer > Schleusungen: Der Mittelmeer/Europa-NGO-Shuttle-Service Kapitän Reisch lügt, dass sich die Balken biegen

>> Mittelmeer > Schleusungen: Der Mittelmeer/Europa-NGO-Shuttle-Service Kapitän Reisch lügt, dass sich die Balken biegen   Der Kapitän des NGO-Menschenfischer-Bootes lifeline, Claus-Peter Reisch, nutzt seine Anwesenheit in Deutschland bis zu seiner Gerichtsverhandlung auf Malta, um mit Lügen Propaganda für die Hand-in-Hand-Zusammenarbeit mit Schlepperbanden zu machen.   Der Typ behauptet frechdreist und wider besseren Wissens, dass die Mittelmeer/Europa-NGO-Menschenfischer-Shuttle-Services in Malta und Italien am Auslaufen gehindert werden, weil sie keine Menschen aus (mehr oder weniger) Seenot retten dürfen.   Das ist eine LÜGE!   Die Menschenfischer versuchen die EU-Staaten zu ➡ erpressen ⬅️. Es geht nicht um Menschenrettung. Es geht einzig und allein […]
Read more » Mittelmeer > Schleusungen: Der Mittelmeer/Europa-NGO-Shuttle-Service Kapitän Reisch lügt, dass sich die Balken biegen

Mittelmeer > Schleusungen: Auch Pseudoseenot-Rettungskutter sea-watch3 in Malta festgenagelt

>> Mittelmeer > Schleusungen: Auch Pseudoseenot-Rettungskutter sea-watch3 in Malta festgenagelt   Nach der lifeline ist auch die seawatch3 von den maltesischen Behörden festgenagelt worden und darf den Hafen nicht verlassen.   Wenn Sie einmal sehen wollen, wie einfach es ist den Standort der “Retter-Taxis” festzustellen, dann geben Sie auf der Seite https://www.marinetraffic.com einfach einmal die Schiffskennung 244090482 für den Kutter seefuchs der sogenannten NGO (Non-Government-Organization | Private Hilfsorganisation) sea-eye aus Regensburg ein. Die seefuchs liegt heute um 17.32 Uhr im Hafen von Valletta/Malta. So einfach ist das. Und nicht nur für Sie. Auch Schleuserbanden können diese Informationen selbstverständlich jederzeit abrufen […]
Read more » Mittelmeer > Schleusungen: Auch Pseudoseenot-Rettungskutter sea-watch3 in Malta festgenagelt

Bundeswehreinsatz im Mittelmeer: Grüne und Die Linke versuchen Einsatzzweck zu ändern | Mission SOPHIA läuft weiter

>> Bundeswehreinsatz im Mittelmeer: Grüne und Die Linke versuchen Einsatzzweck zu ändern | Mission SOPHIA läuft weiter   Bei der Beratung zur Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Mittelmeer im Rahmen der EU-Mission “Sophia” versuchten B’90/Grüne und DIE LINKE durch Entschließungsanträge den Auftrag der Bundeswehr zu ändern.   Demnach sollte das Ziel der Schleuser- und Schlepperbekämpfung und der Ausbildung der libyschen Küstenwache komplett entfallen und die Mission allein zum Schleppen und Schleusen von Flüchtlingen umgemünzt werden.   Beide Anträge wurden im Bundestag abgelehnt.   Dennoch muss festgestellt werden, dass die Mission SOPHIA auch die sogenannte Seenotrettung beinhaltet. 48.000 Personen wurden in den […]
Read more » Bundeswehreinsatz im Mittelmeer: Grüne und Die Linke versuchen Einsatzzweck zu ändern | Mission SOPHIA läuft weiter