Search results for "buchempfehlung- wie mit zwang/"

Ergebnisse 1 - 10 von 12 Seite 1 von 2
Sorted by: Relevance | Sort by: Date Results per-page: 10 | All

Buchempfehlung: Wie mit Zwangsgebühren Staatspropaganda finanziert wird und warum diese abgeschafft werden sollten

[…]und warum diese abgeschafft werden sollten Michael Grandt, investigativer Erfolgsautor, taucht mit dem Leser ganz tief in das System der zwangsfinanzierten Staatsmedien ein. Er räumt mit Mythen auf und entlarvt die größten Propagandalügen. Pinocchio-, Lücken-, Lügen- und Schweige-Presse lassen grüßen. #gez #zwangsfinanzierung #rundfunkbeitrag #staatsmedien #regierungspropaganda #grandt […]
Read more » Buchempfehlung: Wie mit Zwangsgebühren Staatspropaganda finanziert wird und warum diese abgeschafft werden sollten

Buchempfehlung: Mit Linken leben

[…]Bücher zum Thema »mit Rechten reden« ist kürzlich erschienen. Doch wie lebt es sich eigentlich mit Linken? Wie geht man mit deren Ignoranz, Heuchelei und dummen Fragen um? Ein Buch voller Witz und Schärfe und DAS Skandalbuch der Frankfurter Buchmesse 2017!   #buchempfehlung #MitLinkenLeben #linke #ignoranz #arroganz […]

Buchempfehlung: Gertrud Höhler – Das Requiem

#Buchempfehlung Angela Merkel hat die Bundesrepublik verändert wie kein Kanzler vor ihr. Mit Herrschaftsmethoden der untergegangenen DDR verschob sie die politische Mitte nach links und schleifte CDU-Bastionen. Die Bilanz am Ende der Ära Merkel: Deutschland ist ein zerrüttetes […]
Read more » Buchempfehlung: Gertrud Höhler – Das Requiem

Buchempfehlung: Die Angst der Eliten | Wer fürchtet die Demokratie?

>> Buchempfehlung: Die Angst der Eliten | Wer fürchtet die Demokratie? Unsere Gesellschaft befindet sich in einer Systemkrise.   Liegt der Ausweg in mehr Direkter Demokratie?   Oder ist das Volk zu DUMM und entscheidet dann FALSCH?   Genügt es, alle vier Jahre ein Parlament zu wählen, oder gäbe es noch weitere – BISLANG UNERFÜLLTE – Voraussetzung für eine noch bessere Demokratie?   #buchempfehlung #schreyer #eliten #angst #demokratie […]
Read more » Buchempfehlung: Die Angst der Eliten | Wer fürchtet die Demokratie?

Silvana Heißenberg berichtet über Corona-Wahnsinn | Teil 3: Chaos wohin man blickt | UNSER MITTELEUROPA

[…]„FFP2“ Mundwindel und Sklavenmaske Das ist doch alles wirklich nicht länger zu ertragen! Damit wird indireekt zugegeben, dass das monatelange Tragen der Stoffwindeln im Gesicht ein völliger Witz war und nur zur Schikane und zum Krankwerden diente. Auch diese Mundwindeln schützen NICHT vor Viren, und […] Quelle: Silvana Heißenberg berichtet über Corona-Wahnsinn | Teil 3: Chaos wohin man blickt | UNSER […]
Read more » Silvana Heißenberg berichtet über Corona-Wahnsinn | Teil 3: Chaos wohin man blickt | UNSER MITTELEUROPA

Buchempfehlung: “Feindliche Übernahme” von Thilo Sarrazin

[…]die weitere Einwanderung von Muslimen gestoppt und die Integration der bei uns lebenden Muslime mit robusten Mitteln vorangetrieben wird.   Denn alle Tendenzen, den Islam zu reformieren, sind bisher weitgehend gescheitert. So gibt es in keinem Land, in dem Muslime in der Mehrheit sind, Religionsfreiheit und eine funktionierende Demokratie. Stattdessen leidet die islamische Welt als Ganzes unter einem explosionsartigen Bevölkerungswachstum, und ihre Fanatisierung nimmt ständig zu.   Thilo Sarrazin spannt einen Bogen von den Aussagen des Korans zur mentalen Prägung der Muslime, von da weiter zu Eigenarten und Problemen muslimischer Staaten und Gesellschaften und schließlich zu den Einstellungen und Verhaltensweisen […]
Read more » Buchempfehlung: “Feindliche Übernahme” von Thilo Sarrazin

Buchempfehlung: Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus, Kampf um die öffentliche Meinung.

[…]   +++ Viele Bürger vertrauen den Medien nicht mehr. Der Mainstream reagiert auf Kritik mit dem Schlagwort „Verschwörungstheorie“ und weist den Vorwurf einer Steuerung zurück. Für eine seriöse Medienkritik plädieren Journalisten, Wissenschaftler und Vertreter der Zivilgesellschaft. +++   Siehe hierzu: https://jf-buchdienst.de/Neuheiten/Luegen-die-Medien.html   #medien #rudeljournalismus #öffentliche_meinung #vertrauenensverlust […]
Read more » Buchempfehlung: Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus, Kampf um die öffentliche Meinung.

Wo gehobelt wird, da fliegen Spä(h)ne – Polizist dreht bei Spahn-Besuch in Wuppertal durch

[…]die halbe Wahrheit: denn über allem und jedem steht das Postulat der Verhältnismäßigkeit der Mittel. Und das wurde hier tausendfach überzogen. Eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, im Mindesten jedoch wegen versuchter Körperverletzung im Amt wäre angezeigt. Es geht hier nicht um ordinäres Polizei-Bashing, aber man beobachtet zunehmend, dass bei gewaltbereiten Personen die Polizei ausufernd deeskaliert, während das friedlich bürgerliche Gegenüber mit Brutalität überzogen wird. Merkt Euch für die Zukunft:einfach “Rassisten” oder “Alerta alerta Antifascista” brüllen und schon werden die Staatsdiener GANZ klein und agieren äußerst vorsichtig. Eure Meinung hierzu wäre interessant zu hören. Vielleicht habt ihr auch eigene […]
Read more » Wo gehobelt wird, da fliegen Spä(h)ne – Polizist dreht bei Spahn-Besuch in Wuppertal durch

Albtraum Grenzenlosigkeit – Vom Urknall bis zur Flüchtlingskrise

[…]Faschismus, um zu zeigen: Hier sind altbekannte Mechanismen am Werk.   Seine Analyse zeigt, wie aberwitzig dieses Konzept der Entgrenzung ist und dass man sich wundern muss, wie es überhaupt bei denkenden Menschen verfangen kann. Die anhaltend unkontrollierte Grenzöffnung für praktisch jedermann ist nur der Höhepunkt einer gesellschaftlichen Entwicklung, die sich in vielen anderen Bereichen manifestiert. Ob in Partnerschaft, Erziehung, Psychologie, Philosophie, Politik oder Finanzwelt – überall wird das Prinzip Grenzenlosigkeit als Lösungsschlüssel par excellence offeriert. Doch im Resultat schafft dieser Ansatz wesentlich mehr Probleme.   Um für diese Gefahr die Augen zu öffnen, geht Voß bis zum Urknall zurück. […]
Read more » Albtraum Grenzenlosigkeit – Vom Urknall bis zur Flüchtlingskrise

Schwarzer Block und Antifa: Reiseführer für Krawalltouristen zum AfD-Bundesparteitag in Augsburg

[…]von Straßenblockaden (auch mit brennenden Reifen und Nagelbrettern), Farbanschlägen mit verschiedensten Mitteln inklusive Beschaffungsmöglichkeiten, Erzeugung von Glasbruchschäden und das Anzünden von Autos. Zur Polizei heißt es in dem Machwerk, dessen Urheber sich den Leitsatz “All cops are bastards” (Abk: ACAB, zu deutsch: alle Bullen sind Schweine) auf die Fahne geschrieben haben: ➡ “Die Polizei ist rassistisch, sozialdarwinistisch und sexistisch bis zum geht nicht mehr. Die Bullen haben gelernt, Befehle auszuführen und diese nicht infrage zu stellen. Sie haben viel zu viel Macht und diese nutzen sie auch immer wieder aus.” ⬅ Bundesweit werden die Anschriften der AfD-Gliederungen bekanntgegeben und darauf […]
Read more » Schwarzer Block und Antifa: Reiseführer für Krawalltouristen zum AfD-Bundesparteitag in Augsburg