Search Results for: buchempfehlung- feindliche ue/

Results 1 - 7 of 7 Page 1 of 1
Results per-page: 10 | 20 | 50 | 100

Buchempfehlung: „Feindliche Übernahme“ von Thilo Sarrazin

Relevance: 100%      Posted on: 15. Juli 2018

Das Zurückbleiben der islamischen Welt, die Integrationsdefizite der Muslime in Deutschland und Europa sowie die Unterdrückung der muslimischen Frauen sind eine Folge der kulturellen Prägung durch den Islam. Das zeigt Thilo Sarrazin in seinem neuen Bestseller.

Buchempfehlung: Wie mit Zwangsgebühren Staatspropaganda finanziert wird und warum diese abgeschafft werden sollten

Relevance: 99%      Posted on: 21. April 2018

Michael Grandt, investigativer Erfolgsautor, taucht mit dem Leser ganz tief in das System der zwangsfinanzierten Staatsmedien ein.

Buchempfehlung: Mit Linken leben

Relevance: 66%      Posted on: 5. November 2017

in Dutzend Bücher zum Thema »mit Rechten reden« ist kürzlich erschienen. Doch wie lebt es sich eigentlich mit Linken?

Buchempfehlung: Die Angst der Eliten | Wer fürchtet die Demokratie?

Relevance: 53%      Posted on: 23. Juni 2018

Genügt es, alle vier Jahre ein Parlament zu wählen, oder gäbe es noch weitere – BISLANG UNERFÜLLTE – Voraussetzung für eine noch bessere Demokratie?

Buchempfehlung: Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus, Kampf um die öffentliche Meinung.

Relevance: 37%      Posted on: 29. September 2017

==> Buchempfehlung: Lügen die Medien?   Propaganda, Rudeljournalismus, Kampf um die öffentliche Meinung.   +++ Viele Bürger vertrauen den Medien nicht mehr. Der Mainstream reagiert auf Kritik mit dem Schlagwort „Verschwörungstheorie“ und weist den Vorwurf einer Steuerung zurück. Für eine seriöse Medienkritik plädieren Journalisten, Wissenschaftler und Vertreter der Zivilgesellschaft. +++   Siehe hierzu: https://jf-buchdienst.de/Neuheiten/Luegen-die-Medien.html   #medien #rudeljournalismus #öffentliche_meinung #vertrauenensverlust #medienkritik

Albtraum Grenzenlosigkeit – Vom Urknall bis zur Flüchtlingskrise

Relevance: 22%      Posted on: 13. Oktober 2017

Dass wir Grenzen brauchen, überall Grenzen existieren und Grenzenlosigkeit noch nie so richtig funktioniert hat, ist eine Banalität. Doch nicht erst seit der Flüchtlingskrise wird um die Bedeutung und Notwendigkeit von Grenzen gerungen.

SPD – Demokratie-feindliche Medienmacht

Relevance: 12%      Posted on: 30. Januar 2016

Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist. pic.twitter.com/tkKxMsASbn— Harald Maier (@Harald70199) 29. Januar 2016