Landtagswahlen > CSU: Partei will Seehofer wegen Flüchtlingspolitik in Berlin absägen

>> Landtagswahlen > CSU: Partei will Seehofer wegen Flüchtlingspolitik in Berlin absägen

Ministerpräsident #Söder und der Vorstand der #CSU wollen Horst #Seehofer nicht an #Koalitionsverhandlungen beteiligen.  Grund dafür ist glasklar die minimal-härtere Gangart des #Bundesinnenministers in der Flüchtlingspolitik und sein bisschen Widerstand gegen die #deutschfeindliche Politik von #Merkel und #SPD.  Bereits diese micro-konservative Haltung von Seehofer ist zuviel für die CSU. Bereits bekannt ist, dass die CSU-Basis zu #schwarzgrün tendiert. Nunmehr scheint diese Seuche auch den CSU-Vorstand erreicht zu haben.  Klar ist, dass keiner der in #Bayern laut brüllenden CSU-Amigos jemals den Mut gehabt hätte, sich in Berlin derart gegen Merkel zu positionieren, und sei es auch nur in Einzelfragen.  ➡ Fazit: ☛ Wer CSU wählt, stimmt nicht für eine deutschland-freundliche, konservative Politik ☛ Wer CSU wählt, stimmt für ein Verramschen unserer in 70 Jahren geschaffenen #Gemeingüter durch Merkel und ihre #grünlinke Gefolgschaft  ☛ Wer CSU wählt, stimmt in Bayern für #schwarzgrün und stärkt damit auch die grünlinke Fraktion im #Bundesrat 👎  ☛ Wer CSU wählt, stimmt für die im #Koalitionsausschuss jüngst ausgehandelte Quasi-Abschaffung der Abschiebung und den Spurwechsel vom Asylrecht zum Zuwanderungsrecht 👎  ☛ Wer CSU wählt, stimmt für eine Erosion des Vertrauens in den Staat, wenn dringend benötigte Sicherheitsexperten aus ihren Ämtern abgezogen werden, weil sie der Regierung Falschmeldungen nachweisen 👎  ☛ Wer CSU wählt, stimmt für die Unterzeichnung des "Global Compact for Migration" durch Deutschland bei den #UN, die eine #Völkerwanderung bisher nicht geahnten Ausmaßes in Gang setzen will und jedwede Gegenmaßnahme unterbindet 👎  ☛ Wer CSU wählt, stimmt für eine immer wahnsinnigere Hochrüstung von Polizei, Sicherheitsorganen, Überwachungsmaßnahmen und Einschränkungen der persönlichen Freiheit, um ein Zusammenleben in einem Land ohne Grenzen überhaupt noch oberflächlich möglich zu machen 👎  ☛ Wer CSU wählt, stimmt für einen zentralistischen EU-Superstaat unter Aufgabe jedweder nationalstaatlichen Souveränität 👎  ☛ Wer CSU wählt, stimmt nicht mehr für die Partei, die ehemals den Aufstieg Bayerns an verantwortlicher Stelle zu einem prosperierenden Bundesland mitgestaltet hat 👎  ⚠️ Bedenken Sie bei Ihrer Wahl, dass diese nicht nur landespolitische Bedeutung hat, sondern auch unmittelbar auf die Bundespolitik durchschlägt. Die CSU ist eine Regionalpartei, die im Bund mit 4% vertreten ist. Und eine noch so brillante bayerische Staatsregierung (Söder ist jetzt nicht unbedingt gemeint) kann gar nichts ausrichten gegen die Weichen, die im Bund gestellt werden. ⚠️

Ministerpräsident #Söder und der Vorstand der #CSU wollen Horst #Seehofer nicht an #Koalitionsverhandlungen beteiligen.

Grund dafür ist glasklar die minimal-härtere Gangart des #Bundesinnenministers in der Flüchtlingspolitik und sein bisschen Widerstand gegen die #deutschfeindliche Politik von #Merkel und #SPD.

Bereits diese micro-konservative Haltung von Seehofer ist zuviel für die CSU. Bereits bekannt ist, dass die CSU-Basis zu #schwarzgrün tendiert. Nunmehr scheint diese Seuche auch den CSU-Vorstand erreicht zu haben.

Klar ist, dass keiner der in #Bayern laut brüllenden CSU-Amigos jemals den Mut gehabt hätte, sich in Berlin derart gegen Merkel zu positionieren, und sei es auch nur in Einzelfragen.

➡ Fazit:
☛ Wer CSU wählt, stimmt nicht für eine deutschland-freundliche, konservative Politik
☛ Wer CSU wählt, stimmt für ein Verramschen unserer in 70 Jahren geschaffenen #Gemeingüter durch Merkel und ihre #grünlinke Gefolgschaft

☛ Wer CSU wählt, stimmt in Bayern für #schwarzgrün und stärkt damit auch die grünlinke Fraktion im #Bundesrat 👎

☛ Wer CSU wählt, stimmt für die im #Koalitionsausschuss jüngst ausgehandelte Quasi-Abschaffung der Abschiebung und den Spurwechsel vom Asylrecht zum Zuwanderungsrecht 👎

☛ Wer CSU wählt, stimmt für eine Erosion des Vertrauens in den Staat, wenn dringend benötigte Sicherheitsexperten aus ihren Ämtern abgezogen werden, weil sie der Regierung Falschmeldungen nachweisen 👎

☛ Wer CSU wählt, stimmt für die Unterzeichnung des „Global Compact for Migration“ durch Deutschland bei den #UN, die eine #Völkerwanderung bisher nicht geahnten Ausmaßes in Gang setzen will und jedwede Gegenmaßnahme unterbindet 👎

☛ Wer CSU wählt, stimmt für eine immer wahnsinnigere Hochrüstung von Polizei, Sicherheitsorganen, Überwachungsmaßnahmen und Einschränkungen der persönlichen Freiheit, um ein Zusammenleben in einem Land ohne Grenzen überhaupt noch oberflächlich möglich zu machen 👎

☛ Wer CSU wählt, stimmt für einen zentralistischen EU-Superstaat unter Aufgabe jedweder nationalstaatlichen Souveränität 👎

☛ Wer CSU wählt, stimmt nicht mehr für die Partei, die ehemals den Aufstieg Bayerns an verantwortlicher Stelle zu einem prosperierenden Bundesland mitgestaltet hat 👎

⚠️❗ Bedenken Sie bei Ihrer Wahl, dass diese nicht nur landespolitische Bedeutung hat, sondern auch unmittelbar auf die Bundespolitik durchschlägt. Die CSU ist eine Regionalpartei, die im Bund mit 4% vertreten ist. Und eine noch so brillante bayerische Staatsregierung (Söder ist jetzt nicht unbedingt gemeint) kann gar nichts ausrichten gegen die Weichen, die im Bund gestellt werden. ❗ ⚠️

#LtwBy18 #landtagswahlen #bayern

Siehe zu diesem Thema auch:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/seehofer-soeder-csu-landtagswahl-bayern-koalitionsverhandlungen