Neues von der Nürnberger Monopol-Presse (20.7.18): Bizarres aus dem grünlinken Zentralkomitee zu ☛ Seenotrettung ☛ WM-Sieg Frankreich

>> Neues von der Nürnberger Monopol-Presse (20.7.18): Bizarres aus dem grünlinken Zentralkomitee zu ☛ Seenotrettung ☛ WM-Sieg Frankreich

Was gibt es Neues aus dem grünlinken 🌈☭ Zentralkomitee der Nürnberger Monopolpresse (ZKNMP)?

☛ Seenotrettung
💬 http://www.nordbayern.de/…/seenotrettung-kein-wunder-dass-i…
Seenotrettung: Kein Wunder, dass Italien überreagiert
💬 von Manuel Kugler
Dass das ZKNMP🌈☭ unvermindert an den Euphemismen (Beschönigungen) Seenot und Rettung festhält, wenn es um die Schleusung von Illegalen über das Mittelmeer geht, ist fester Bestandteil der grünlinken 🌈☭ Ideologie-Fantasiewelt. In einem Kommentar von Nürnberger Nachrichten (NN) Redakteur Manuel Kugler stellt dieser die Verweigerungshaltung der italienischen Regierung zur Aufnahme von „Mittelmeer-Geretteten“ als Überreaktion dar. Die zusätzliche Abweisung von staatlichen Schiffen der EU-Mission „Sophia“ – die eigentlich zur Bekämpfung von Scheppern dient, von den Schleppern jedoch in den vergangenen Jahren 50.000 Illegale Hand-in-Hand nach Europa weitergereicht hat – bestürzt unseren Kommentator schon sichtlich. Natürlich sei das Verhalten der italienischen Rechtspopulisten zu verurteilen. Aber die EU müsse schon auch den Italienern beistehen.

Kleiner Denkfehler, Herr Kugler: es geht nicht darum, die illegale Massenmigration eu-weit zu organisieren. Ziel kann nur sein, dieses illegale Besetzung Europas zu verhindern. Punkt.

☛ WM-Sieg Frankreich
flz, 16.7.18, 💬 Frankreichs neuer Slogan: „„Liberté, Égalité, Mbappé“, Mit grenzenloser Ausgelassenheit feierten die Franzosen den Sieg ihrer Équipe Tricolore und ließen ihren neuen Star hochleben 💬 von Birgit Holzer

Dass für das ZKNMP🌈☭ Frankreich mit Merkels linkslibertärem Busenfreund Emmanuel Macron ein glühendes Vorbild (für ein gesellschaftlich transformiertes Deutschland) ist, wissen wir schon länger. Unter nicht grünlinker Perspektive könnte man Frankreich jedoch auch als „Failed State“, als verlorenen Staat, sehen. Eine unkontrollierbare Multikulti-Gesellschaft, die alle Risiken aufzeigt und auslebt, die man auch nur befürchten kann.

Birgit Holzer sieht das mit den ZKNMP🌈☭ Augen ganz anders. Der Sieg der französischen Mannschaft bei der Fussball-WM habe zu einem friedlichen Freudentaumel in Frankreich geführt und – dem Himmel sei Dank – bedeute dies auch eine bessere Stimmung für Macron. Mit Freude bedenkt Holzer die lustigen Franzosen, die (verbotenerweise) Knaller und Böller zünden (so süüüüß) und gleich die französische Staatsdoktrin von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit auf Freiheit, Gleichheit, Mbappè ummünzen, um damit die „bunt durchmischte“ Nationalelf zu feiern. Ein Multikulti-Sieg, wenn man auf einem Auge komplett blind ist, wie Holzer. Denn zur Wahrheit gehört auch, dass sich nach dem WM-Sieg der Franzosen nächtelange massivste Randale durch Migranten und Leute mit Migrationshintergrund ereignete, die erst nach und nach unter Kontrolle gebracht werden konnten. Dass diese von der deutschen Merkel-Macron-Schleimer-Presse totgeschwiegen wurden, konnte für das ZKNMP🌈☭ nur und ausschließlich ein Vorbild sein.

#monopolpresse #nürnberg #linkspresse #zentralkomittee #wm #frankreich#seenotrettung