Asylsumpf > GroKo-Asylpaket: Ein Gag jagt den anderen

>> Asylsumpf > GroKo-Asylpaket: Ein Gag jagt den anderen
 
Eigentlich ist es tragisch. Man ist in der Zwickmühle zu lachen oder in tiefe Depression zu verfallen. Man erkennt: diese Regierung und ihre lautstarke grünlinke Rückendeckung verarschen Deutschland und den Bürger in einer dramatischen Art und Weise. Sie bringen damit zum Ausdruck, dass sie den Bürger für einen Vollidioten halten.
 
Das ganze absurde Theater „Asylstreit“ und schließlich „GroKo-Asylpaket“ bewahrheitet sich als kleine Gabe zur bayerischen Landtagswahl für Horst Seehofer, CSU. SPD und CDU, insbesondere die Weltkanzlerin Merkel, bewegen sich nicht einen relevanten Millimeter.
 
Nach einer Aufschlüsselung der Bundespolizei kamen über die österreichische Grenze nur ganze 27% der 18.000 nach Deutschland illegal eingereisten Bereits-vorher-illegal-in-die-EU-Eingereisten. [1]
 
In Nordrhein-Westfalen unter der schwarz-gelben Regierung von Armin Laschet, CDU, mit Grenzen zum kaputten Frankreich, der Islamisten-Hochburg Belgien und den libertären Niederlanden weigert man sich aus WIRTSCHAFTLICHEN Gründen, auch nur im Geringsten an der Grenzschraube zu drehen. Entgegen der Wahlversprechen bei der Landtagswahl hat Laschet die Schleierfahndung in NRW NICHT eingeführt und hüpft stattdessen als Merkel-Schlumpf durch sämtliche Talk-Shows.
 
Wir sehen: der ganze Schengen-Raum, ein einziger Humbug.
 
#ltwby #landtagswahl #bayern #asylstreit #österreich #nrw #cdu #laschet
 
[1]
 
Siehe zu dieser Thematik auch: