Unglaubliche Zustände beim BAMF – gesetzliche Möglichkeiten zur Herkunftsfeststellung werden nicht genutzt

==> Unglaubliche Zustände beim BAMF – gesetzliche Möglichkeiten zur Herkunftsfeststellung werden nicht genutzt


Obwohl gesetzlich möglich werden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die ach so geliebten Smartphones von ohne Ausweispapiere einreisenden „Schutzsuchenden“ nicht auf Hinweise zur Herkunft gecheckt.

Geht es noch blöder?

Was ist der politische Wille, der die Beamten des BAMF zur dieser Unterlassung anweist? Wer verantwortet das? Was soll das Gejammer der Politik und der Sicherheitsbehörden, wenn solche Leute im Land herumstreunen und dann noch nicht mal mehr abgeschoben werden können.

Deutschland – unter Merkel ein Irrenhaus. ☺

httpss://afd-kompakt.de/2017/01/19/bamf-sollte-endlich-die-mobilgeraete-von-identitaetslosen-asylbewerbern-ueberpruefen/